Sie sind hier Klinik HallerwieseInnere Medizin (Belegabt.)

Innere Medizin (Belegabteilung)

Die Abteilung Innere Medizin verfügt über 48 Planbetten auf den Stationen A0 (Privatstation) und B0 in modernen 1-, 2- und 3-Bettzimmern.

8 Plätze sind mit Telemetrieüberwachung, d. h. auch bei Patienten auf der Normalstation kann die Herzfrequenz und bei Bedarf Blutdruck durchgehend auf Dauer überwacht werden. Auf der interdisziplinären Intensivstation der Klinik Hallerwiese sind zusätzlich 5 Intensivpflegeplätze vorhanden.

Intensivmedizin

Medizinische Leistungen

1.

Behandlungsspektrum

Unsere Internisten behandeln das gesamte Spektrum der inneren Erkrankungen.

Gastroenterologie und Hepatologie (Magen-Darm-Erkrankungen, Lebererkrankungen).
Dr. Harald Plass, Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie

Kardiologie (Herz-Kreislauferkrankungen)
Dr. Sebastian Helbig, Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie,
Dr. Jürgen Sauerhammer, Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie

Praxis und Ansprechpartner

2.

Untersuchungsspektrum

  • Videoendoskopie des Magen-Darm-Trakts (Gastroskopie, Koloskopie), ggf. Biopsie
  • Ultraschalluntersuchung (Sonographie) der Schilddrüse und Bauchorgane
  • Sonographisch gesteuerte Biopsien (z. B. bei Lebererkrankungen).
  • Farbduplex– und Dopplersonographie des Herzens, der Halsschlagadern sowie der Bauch und Beinarterien und Venen
  • Ultraschalluntersuchung des Herzens über die Speiseröhre zur genauen Diagnostik von Klappenfehlern, Ausschluss einer kardialen Emboliequelle (Transösophageale Echokardiographie)
  • Diagnostik einer koronaren Herzerkrankung (Stressechokardiographie)
  • Blutdruckdiagnostik - EKG, Ergometrie, Langzeit-EKG
  • Diagnostik von Lungenfunktion und Lungenfunktionsstörungen (Bodyplethysmographie)
  • Diagnostik von Atemnot bei Belastung, Leistungsdiagnostik (Spiroergometrie)
  • Behandlungsmöglichkeit bei Vorhofflimmern (Elektrische Kardioversion)
  • Herzschrittmacher und Implantation eines Kardioverter-Defibrillators (ICD-Therapie) und Nachsorge
  • Blutreinigungsverfahren (Hämodialyse) in Kooperation mit dem KfH-Nierenzentrum "Ulrich Geßler", Großweidenmühlstraße 29, 90419 Nürnberg.
  • Diagnostik und Therapie von Knochenstoffwechselerkrankung (u. a. Osteoporose) einschließlich (ultraschallgezielter) Feinnadelbiopsie, Knochenmarkzytologie mittels Knochenmarkaspiration und Knochenhistologie mittels Beckenkammbiopsie.
  • Röntgendiagnostik, Computertomographie / Kernspintomographie mit Radiologen Dres. Lindner/Enders/Hautmann/Gutheil/Hilmer.
  • Nuklearmedizin, inkl. Myokardszintigraphie, Schilddrüsenszintigraphie, Lungenszintigraphie in Zusammenarbeit mit Dr. Keller.
  • Herzkatheterdiagnostik und Intervention in Zusammenarbeit mit Praxis Dr. Dieth

Ansprechpartner

Stationen:
A0
: Tel. 09 11 / 33 40 - 20 00 (Stationsleitung: Sr. Edeltraut Stangenberg)
B0: Tel. 09 11 / 33 40 - 20 50 (Stationsleitung: Sr. Birgit Männel)

Ultraschall - Endoskopie
Telefon: 09 11 / 33 40 - 40 52