Sie sind hier Klinik HallerwieseAnästhesie und Intensivmedizin

Anästhesie und Intensivmedizin

In der Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin arbeiten insgesamt 20 Ärzte und über 40 Pflegekräfte und medizinische Fachangestellte. Unsere Aufgabe ist es, für eine schonende und sichere Anästhesie während einer Operation zu sorgen. Dabei steht Ihr Wohlbefinden im Mittelpunkt. Wir führen jährlich insgesamt über 8.500 Anästhesien bei Erwachsenen, Kindern und Säuglingen durch.

Das Team um Chefärztin Dr. med. Karin Becke orientiert sich an einem klar gesteckten Ziel: „Es geht uns darum, ein Maximum an Sicherheit, Schmerz- und Angstfreiheit sowie Komfort für den Patienten zu erreichen, bei einem Minimum an Nebenwirkungen.“
Als zentrale Abteilung der Klinik Hallerwiese und der Cnopf´schen Kinderklinik betreut die Anästhesie und Intensivmedizin alle Patienten, die operiert werden. Die Ärzte und Ärztinnen leiten die Narkose ein und überwachen diese. Egal, ob Ihnen eine gynäkologische, chirurgische oder orthopädische OP bevorsteht oder Ihr Kind in der Kinderklinik operiert werden soll, die Anästhesisten kümmern sich um Ihr Wohlbefinden rund um die OP.
Bei Teilnarkosen legt die Anästhesie und Intensivmedizin ganz besonderen Wert auf regionalanästhesiologische Verfahren, bei denen der Patient selbst die benötigte Menge an Schmerzmedikamenten steuern kann.

Überblick über unser Leistungsspektrum


Alles Wichtige zum Thema "Narkose" können Sie bei uns nachlesen:

mehr erfahren

 

 

Ansprechpartner und Kontakt

Ansprechpartner für alle Fragen

Tanja Haaf
Sekretariat

Telefon: 09 11/33 40-49 00
Fax: 09 11/33 40-49 11