Sie sind hier Klinik HallerwieseAllgemein- und Viszeralchirurgie

Allgemein- und Viszeralchirurgie

Die Hauptabteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie unter der Leitung von PD Dr. med. Michael Kranzfelder bietet ein breites operatives Spektrum an ambulanten und stationären Eingriffen zur Behandlung gut- und bösartiger Erkrankungen von:

• Schilddrüse (mit Neuromonitoring der Stimmbandnerven),
• Leber, Gallenwegen, Gallenblase, Magen und Milz,
• Dünndarm, Dickdarm (Colon) und Enddarm (Rektum),
• After, Schließmuskel und Beckenboden (Proktologie) und
• Weichgewebe (Haut, Muskel, Fett und Bindegewebe).

Darüber hinaus besteht eine große fachliche Expertise in der Behandlung von:

• Bauchwandbrüchen (Nabel-, Narben- und Leistenhernien),
• Refluxerkrankungen (krankhaftes Sodbrennen) und
• Funktionellen Entdarmentleerungsstörungen.

Unsere Abteilung trägt das Siegel „Qualitätsgesicherte Hernienchirurgie“ der Deutschen Hernien Gesellschaft (DHG) und ist seit 2021 Sieger des NN/NZ Klinikcheck „Leistenbruchoperation“.

Auf diesen Seiten erfahren Sie mehr von unserem Operationsspektrum, erhalten Einblicke in unsere Abteilung und lernen das Team der Allgemein- und Viszeralchirurgie kennen.

Frühzeitige Entlassung bei gutem Wohlbefinden

In der Abteilung Allgemein- und Viszeralchirurgie wird bevorzugt minimal-invasiv operiert (minimal-invasive Chirurgie =MIC = „Schlüsselloch-Chirurgie“).

Durch diese Operationstechnik zusammen mit dem modernen „Fast-Track“-Konzept können unsere Patientinnen und Patienten frühzeitig bei gutem Wohlbefinden entlassen werden.

Versorgung im Notfall

Für eine viszeralchirurgische Notfallversorgung ist eine Zentrale Notfallambulanz für Erwachsene eingerichtet. Diese verfügt über moderne CT-Diagnostik (Computertomographie) und ist für Sie Rund-um-die-Uhr, 7 Tage die Woche geöffnet.

Die folgenden Leitsymptome werden notfallmäßig behandelt:

• Akute Bauchschmerzen (z.B. bei Blinddarm- und Gallenblasenentzündung, Divertikulitis, Magen- oder Darmdurchbruch, sonstige Entzündungen und Abszessbildungen, Darmverschluss und -verschlingung)• Akute Beschwerden an After und Gesäß (z.B. Abszessbildungen und Fisteln, eingeklemmte oder blutende Hämorrhoiden)

Wir führen keine Behandlung von Unfällen und Verletzungen durch!

Ansprechpartner, Kontakt und Termine

Klinik Hallerwiese, Nürnberg
Allgemein- und Viszeralchirurgie


Sekretariat: Sabine Friedrich
Telefon: 09 11 / 33 40-26 00
Fax:       09 11 / 33 40-26 01
Email: sabine.friedrich@diakoneo.de

 


  • Möchten Sie sich informieren?
  • Zufriedene Patienten
Möchten Sie sich informieren?

 

Wir bieten Ihnen zu folgenden Spezialgebieten weitere Informationen:

Zufriedene Patienten

Höchste Qualität und zufriedene Patienten sind unser oberstes Ziel. Waren Sie mit uns zufrieden? Falls es doch einen Punkt zu beanstanden gab, freuen wir uns über Ihre Rückmeldung unter Kontakt.


Aktuelle Bewertungen der Abteilung Allgemein- und Viszeralchirurgie auf klinikbewertungen.de: 

"Eine sehr gute Klinik" (03.08.2018)

"Mehr als zufrieden" (31.07.2018) 

"Kompetente Ärzte und sehr gute Behandlung" (13.06.2018)

"Hervorragende Abteilung für Viszeralchirurgie" (03.06.2018)

Zu allen Bewertungen