Mehr erfahren
Telefonischer Kontakt 

Aktuelles zum Coronavirus

Aktuelle Regelung der Besuchszeiten

Ab Samstag, den 29. Mai 2021 gilt folgende Regelung:

Cnopfsche Kinderklinik: 
In der Cnopfschen Kinderklinik dürfen beide Elternteile gleichzeitig - während der Besuchszeit von 14:00 bis 18:00 Uhr - zu Besuch kommen. Ein zusätzlicher Besuch ist nicht möglich.
Weiterhin gilt die 3G-Regel: Eltern müssen getestet, genesen oder geimpft sein.
Wenn mehrere Eltern sich gleichzeitig in einem Mehrbettzimmer aufhalten, müssen alle Besucher eine FFP2-Maske tragen.

Klinik Hallerwiese – Geburtshilfe:
Väter oder eine fest benannte Begleitperson dürfen bei der Geburt dabei sein. Ein Besuch nach der Geburt durch die festgelegte Person ist nur während der Besuchszeit von 14:00 bis 18:00 Uhr und für maximal eine Stunde am Tag möglich. Beim Aufenthalt im Familienzimmer wird die Begleitperson gebeten, die Klinik in dieser Zeit nicht zu verlassen.

Klinik Hallerwiese – weitere Fachabteilungen:
Pro Patient darf pro Tag ein registrierter Besucher für maximal eine Stunde am Tag zu Besuch kommen.

In Covid-Bereichen ist grundsätzlich kein Besuch möglich. Bei Intensiv- und Palliativpatienten sind nach Rücksprache mit dem Stationsarzt gegebenenfalls Ausnahmen möglich.

Bitte beachten Sie:

•  Besucher müssen einen Punkt der nachfolgenden 3G-Regeln erfüllen:

- Getestet: Sie haben einen aktuellen negativen Corona-Schnelltest vorliegen (nicht älter als
  24 Stunden, kein Selbsttest, alternativ ist auch ein maximal 48 Stunden alter negativer PCR-
  Test möglich) Bitte beachten Sie: Patienten, die stationär in der Klinik aufgenommen werden oder eine ambulante Operation haben, können sich bei städtischen Testzentren (Apotheken, Hilfsorganisationen oder in Arztpraxen) weiterhin kostenlos testen lassen.

- Geimpft: Sie sind vollständige geimpft (seit der abschließenden Impfung sind mindestens
  14 Tage vergangen und Sie verfügen über einen Impfnachweis).

- Genesen: Sie haben eine Covid-19-Erkrankung in den letzten 6 Monaten überstanden
  (Nachweis zum Beispiel in Form eines Bescheids vom Gesundheitsamt zur
  Isolationsanordnung nach positiver PCR-Testung in Verbindung mit einem negativen
  Testnachweis bei Entisolierung; die Testung muss mindestens 28 Tage, höchstens aber sechs
  Monate zurückliegen).

• Ambulante Patienten klären bitte bei der Terminvergabe das jeweilige Vorgehen mit der
  entsprechenden Fachabteilung ab.

Alle Besucher müssen sich registrieren lassen, um bei einem Infektionsverdacht die
  Nachverfolgung zu ermöglichen.

• Achten Sie auf die Hinweise vor Ort und befolgen Sie die Anweisungen des Klinikpersonals.

Vielen Dank!