Medizinischen Leistungen der Kinderorthopädischen Chirurgie

Wir behandeln vor allem

  • das Hüftgelenk,
  • Füße und Beine,
  • Haltungs- und Formfehler der Wirbelsäule und
  • Tumorerkrankungen.

Medizinische Leistungen im Detail

Alle Krankheiten, die bei uns schwerpunktmäßig behandelt werden:

1.

Kopf, Hals und Brust

  • Schiefhals
  • Schädelasymmetrie
  • Thoraxasymmetrie (u.a. Kielbrust)
2.

Angeborene und posttraumatische Fehlstellungen

  • Arm
  • Hand
  • Finger

    • Bein

      • Beinlängendifferenz
      • Drehfehler
      • X-Bein
      • O-Bein     

    • Fuß

      • Klumpfuß (angeboren und erworben)
      • Hackenfuß
      • Kletterfuß
      • Plattfuß ("Tintenlöscherfuß")
      • Sichelfuß
      • Flossenfuß
      • Hohlfuß
      • Knick-Fuß, Knickplattfuß
      • Spitzfuß
      • Schiefstand des Großzehs, in der Form einer Abweichung der Großzehe im Großzehengrundgelenk nach Innen (Hallux valgus)
      • Schiefstand des Großzehs (Hallux varus)
      • Zehenfehlstellungen

    • Wirbelsäule

    3.

    Erkrankungen der Wirbelsäule

    • Offener Rücken (Spina bifida)
    • Entzündliche Veränderungen an der Wirbelsäule
    • Wirbelgleiten (Spondylolyse,  Spondylolisthese)
    • Wirbelsäulenfehlbildungen (siehe unter 2.)
    4.

    Hüfterkrankungen

    • Ausrenkung der Hüfte (Hüftluxation)
    • Eitrige Entzündung des Hüftgelenkes - einer der wenigen Notfälle in der Kinderorthopädie
    • Hüftdysplasie - angeborene Reifungsstörung des Hüftgelenkes
    • Hüftkopfgleiten (Hüftkopfepiphysenlösung)
    • Hüftschnupfen
    • Morbus Perthes - Durchblutungsstörung (Ischämie) und Absterben (Nekrose) von Knochengewebe im Hüftkopf

    Behandlung

    5.

    Kniebeschwerden

    • Chondropathia patellae - Knorpelveränderung an der Rückfläche der Kniescheibe
    • Erkrankung der Gelenkfläche (Osteochondrosis dissecans)
    • leicht herausspringende Kniescheibe (Patellaluxation)
    • Meniskusverletzungen
    • Scheibenmeniskus
    • schmerzhafte Reizung des Kniescheibensehnenansatzes (Morbus Osgood Schlatter)
    • "Vorderer Knieschmerz" -  Durchblutungsstörung der Kniescheibe
    6.

    Systemerkrankungen

    • Achsfehler bei Knochenstoffwechselstörungen (z. B. Phosphatdiabetes)
    • Angeborene Gelenksteife (Arthrogrypose)
    • Rheuma
    • Infantile Cerebralparese

    7.

    Gut- und bösartige Knochentumore

    z. B.

    • Aneurysmatische Knochenzysten
    • Fibröse Dysplasie
    • Kartilaginäre Exostose
    • Juvenile Knochenzysten
    • Nicht ossifizierendes Fibrom des Knochens