Sie sind hier AllgemeinesUnternehmenKarrierePflegeausbildung an der Klinik Hallerwiese-Cnopfsche Kinderklinik

Ausbildung in der Pflege – voll Dein Ding

Du überlegst eine Ausbildung in der Pflege zu machen? Herzlichen Glückwunsch, Du hast Dich für einen Job mit Perspektive entschieden. Du bist noch unsicher? Für eine Pflegeausbildung sprechen viele Gründe. Fünf davon findest Du hier:

  1. Job mit Zukunft:
    Die Arbeit in der Pflege ist krisensicher und hat zudem auch Zukunft. Denn Pflegefachkräfte werden dringend benötigt.
  2. Karrierechancen inklusive:
    Die generalistische Pflegeausbildung öffnet Dir viele Türen – ob an Deinem Arbeitsplatz oder bei einem künftigen Studium.
  3. Herz und Hirn:
    Hier wirst Du umfangreich gefordert. In der Ausbildung kannst Du Dir viel Fachwissen aneignen, aber auch in der Praxis glänzen.
  4. Helfen, wo Du gebraucht wirst:
    Jeden Tag triffst Du Menschen, die Deine Unterstützung brauchen. Deine Arbeit ist nicht nur spannend, Du tust auch etwas Sinnstiftendes.
  5. Klasse statt Masse:
    Mit der Pflegeausbildung bist Du am Puls der Zeit. Es erwartet Dich eine moderne Ausbildung mit hohen Qualitätsstandards sowohl in der Theorie als auch in der Praxis.

Du möchtest mehr erfahren? Hier bekommst Du einen Einblick über die Pflegeausbildung an der Klinik Hallerwiese-Cnopfschen Kinderklinik.

1.

Das erwartet Dich bei uns

Ausbildung ist bei uns Chefsache – oder vielmehr Chefinsache. Als Pflegedienstleitung ist Sabrina Leipold für alles zuständig, was mit dem Thema Pflege zu tun hat und somit auch für unsere Auszubildenden. Diese liegen ihr besonders am Herzen, weil sie – und damit auch Du – die Zukunft der Pflege sind.

In der Ausbildung durchläufst Du verschiedene Stationen und Bereiche, quasi vom Neugeborenen bis zum Senioren. Auf der Chirurgie geht’s manchmal blutig zu, auf der Inneren gibt es oftmals Herzschmerz. In der Zentralen Notaufnahme herrscht wildes Getümmel, auf Intensiv kocht das Adrenalin. In der Geburtshilfe dröhnen manchmal die Ohren. Im OP hörst Du dafür die Stecknadel fallen, aber es schläft nur einer.

Egal, wo Du Dich befindest – im Mittelpunkt steht immer die optimale Pflege unserer großen und kleinen Patientinnen bzw. Patienten. Deine Perspektive dabei:

  • Du hilfst Menschen, die aufgrund akuter oder chronischer Erkrankungen bei uns sind.
  • Du pflegst mit Spezialwissen, zum Beispiel als Pflegefachkraft im Intensivbereich.
  • Du profitierst von vielseitigen Schnuppereinsätzen im Rahmen deines stationären Akutpflegeeinsatzes, unter anderem in der Endoskopie, Anästhesie, im Kinderzimmer der Wochenbettstation, Kreißsaal oder OP.

Bunt und fröhlich sind die Namen unserer Kinderstationen: Garten, Regenbogen, Strand, Wiese, Zirkus, Zoo und Wald. Das hilft, um den kleinen Patientinnen und Patienten sowie deren Eltern Mut zu machen und ein bisschen Freude während ihres Aufenthaltes zu schaffen.

Egal, auf welcher Station Dir die Arbeit besonders viel Spaß macht, Du kannst Dich dort später speziell weiterbilden – zum Beispiel als Praxisanleitung oder in der Still- und Laktationsberatung.

2.

So lernst Du Pflegekompetenz

Aus Theorie wird Praxis: unsere Praxisanleitung unterstützt dich dabei.
(Foto: Katrin Reisinger)

Unsere Praxisanleiterinnen und -anleiter begleiten Dich in Deiner Ausbildung und führen Dich schrittweise an pflegerische Tätigkeiten heran. Durch unseren abgestimmten Ausbildungsplan, kannst Du Dein theoretisches Wissen gleich praktisch in die Tat umsetzen.

Der Praxisanleitungstag steht bereits vorgeplant in Deinem Dienstplan. An diesem Tag bist Du VIP für Deine Praxisanleitung, es können Fragen gestellt werden und wir möchten Dir die Pflege in all ihren Facetten näher bringen. So einen Tag bekommst Du mindestens einmal in jedem Einsatz, abhängig von Deiner geplanten Einsatzzeit.

Für Fragen rund um deine Ausbildung hast Du vor Ort natürlich Deine Praxisanleiter auf den Stationen sowie auch unsere Praxiskoordinatorin Katja Zenk.

Du kannst unsere Praxiskoordinatorin vor und während deiner Ausbildung gerne mit Fragen löchern und Dich bei ihr melden, wenn du konkret Unterstützung brauchst.

3.

Bei uns lernst Du nicht alleine

Lernen zusammen mit anderen Azubis: die Gruppenanleitung macht's möglich.

Ein wichtiger Baustein in der Ausbildung ist bei uns die Gruppenanleitung. Diese Anleitungsform wird in der Klinik Hallerwiese-Cnopfschen Kinderklinik vielseitig eingesetzt, unter anderem in unserem Klinischen Unterricht.

Hier kannst Du Themen, welche Du auf Station kennengelernt hast, zusammen mit den anderen Kurskolleginnen und -kollegen vertiefen.

So üben wir zum Beispiel gemeinsam, wie wir mit Notfällen umgehen oder uns richtig isolieren. Dabei trainieren wir nicht nur Deinen Stresslevel, sondern auch die Lachmuskeln.

Ziel ist es, dass Du mittels Selbsterfahrung und anhand der konkreten Durchführung Dein Wissen noch stärker vertiefst. Bei Fragen haben die Praxisanleiter immer ein offenes Ohr für Dich.

 

 

4.

So geht es für Dich nach der Ausbildung weiter

Du hast Dein Examen in der Tasche? Dann kannst Du bei uns richtig durchstarten. An der Klinik Hallerwiese-Cnopfschen Kinderklinik bieten wir viele Möglichkeiten, Dein erworbenes Wissen in die Praxis umzusetzen. Wenn Du Action brauchst und Dein Adrenalin aufkochen lassen möchtest, sind die Intensivstationen oder unsere Zentrale Notaufnahme genau richtig – dort ist immer etwas los. In der Neonatologie unterstützt Du Frühchen, den Weg ins Leben zu finden. Doch egal ob Neugeborene oder Senioren, auf allen Stationen erwarten Dich spannende Aufgaben und eine hohe Pflegequalität.

Pflege bleibt nie stehen – das macht unseren Beruf so spannend. Mit den entsprechenden Kursen bleibst Du am Ball und kannst Dich kontinuierlich weiterentwickeln. Dein Vorteil: Diakoneo verfügt über eine eigene Akademie für Fort- und Weiterbildungen mit vielfältigen, themenübergreifenden Angeboten.

Weiterentwicklung und Qualität sind uns wichtig. Daher fördern wir gerne auch Deinen weiteren beruflichen Weg. Es gibt viele Optionen wie zum Beispiel Still- und Laktationsberatung, die Weiterbildung zur Pain Nurse, Notfallpflegekraft oder Pflegefachkraft für Intensiv und Anästhesie. Damit das gelingt, unterstützen wir Dich nach der Ausbildung mit einem persönlichen Fortbildungsbudget.

Dich reizt speziell das diakonische Profil unserer Klinik bzw. von Diakoneo? Vielleicht ist das Diakonat genau das Richtige für dich? Zudem gibt es weitere spannende Möglichkeiten, unsere Diakonische Gemeinschaft kennenzulernen.

Du möchtest mehr? Kein Problem! Wie wäre es mit einem spannenden Pflegestudiengang – unser Kooperationspartner, die SRH Wilhelm Löhe Hochschule, bietet ein umfassendes Angebot. Wir unterstützen Dich dabei gerne, damit Du Studium und Beruf unter einem Hut bekommst.

5.

Das bietet Dir Diakoneo

Gute Arbeit soll belohnt werden, das gilt auch für unsere Auszubildenden. Neben einer tariflich vereinbarten Ausbildungsvergütung sowie einem festen Urlaubsanspruch profitierst Du bei Diakoneo noch von folgenden Dingen:

Fitness und Wohlbefinden:

Tolle Sportkurse, lustige Kochabende und weitere Aktionen rund um Deine Gesundheit bietet Dir unsere betriebliche Gesundheitsförderung.

Mitarbeiterrabatte:

Echte Schnäppchen stehen Dir über unsere Diakoneo Plattform zur Verfügung – zum Beispiel vergünstigte Mobilfunkverträge. 

Unternehmenskultur:

Werte sind uns wichtig. Willkommenskultur, Chancengleichheit, Diversität und ein ausgeprägter Teamgeist halten wir für selbstverständlich.

Sicherheit im Job:

Ein krisensicherer Job bei einem großen Träger klingt gut? Prima! Wenn alles passt, stehen Deine Übernahmechancen sehr gut.

Betriebliche Altersvorsorge:

Auch wenn das Thema weit entfernt scheint. Wir zahlen für Dich die Beiträge in eine private Rente ein, von der Du im Alter profitierst.

6.

Wir sind für Dich da

Du hast noch Fragen? Wir helfen Dir gerne weiter!

Sabrina Leipold
Pflegedienstleitung (Klinik Hallerwiese-Cnopfsche Kinderklinik)
E-Mail: sabrina.leipold@diakoneo.de

Katja Zenk
Praxiskoordinatorin (Klinik Hallerwiese-Cnopfsche Kinderklinik)
E-Mail: katja.zenk@diakoneo.de

Karin Heckl
Pflegepädagogin B. A. (Diakoneo Berufsfachschule für Pflege Fürth)
E-Mail: karin.heckl@diakoneo.de

 

 

Deine Ansprechpartnerinnen: Sabrina Leipold, Katja Zenk und Karin Heckl

Alle Fragen geklärt? Dann worauf noch warten? Bewirb Dich jetzt bei uns über unsere Schulseite.
Einfach nur den Button klicken...wir freuen uns, von Dir zu hören!