Sie sind hier AllgemeinesPatienteninformationenKlinikseelsorge

Klinikseelsorge

Der Umgang mit Krankheit und Tod ist in einer Klinik eine ständige Herausforderung. Deshalb bieten wir allen Betroffenen seelsorgerliche Unterstützung und Begleitung in Krisen- und Grenzsituationen an. Wir nehmen uns Zeit für persönliche Gespräche mit Patienten, Angehörigen und Klinikpersonal. Hierbei unterstützt uns ein Kreis ehrenamtlicher Mitarbeiterinnen, die regelmäßig Patientenbesuche machen. Alle Gespräche unterliegen der Schweigepflicht. Auf Wunsch bieten wir Abendmahl und Krankenkommunion, oder auch eine Krankensegnung an.

Die Klinikkapelle ist als Ort der Stille und Meditation für Patienten, Angehörige und Mitarbeiter rund um die Uhr geöffnet. Hier gibt es die Möglichkeit Gottesdienste und Andachten mitzufeiern, persönliche Anliegen zu hinterlassen oder Stille und Meditation zu suchen. Die gottesdienstlichen Feiern können auch über eine hauseigene Anlage in den Zimmern der Klinik Hallerwiese verfolgt werden.

Die seelsorgerlichen Angebote unserer Klinik stehen allen Personen zur Verfügung, unabhängig von ihrer Religions- oder Konfessionszugehörigkeit.

Wir freuen uns, wenn Sie über das Stationspersonal oder direkt Kontakt mit uns aufnehmen.

 

Ihre katholische Seelsorgerin

Pastoralreferentin / Diplomtheologin
Gabriele Schuhmann-Rachor
Telefon: +49 (0) 9 11 / 33 40 - 48 03
E-Mail schreiben

Ihr evangelischer Seelsorger

Pfarrer Peter Zeitz
Telefon: +49 (0) 9 11 / 33 40 - 48 01
E-Mail schreiben